Wir beraten Sie gerne individuell

phone_icon +49 6052 30 90 110

Mo.- Fr. 10:00 Uhr - 19:00 Uhr

Sa. 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

  • social_iconfb
  • social_icontw
  • google_icon
  • instagram_icon
  • pinterest_icon
  • pinterest_icon
address icon

individuelle Beratung?

+49 6052 30 90 110

Mo.- Fr. 10:00 Uhr - 19:00 Uhr

Sa. 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Oman Rundreise | 21 Tage | Erlebnisreise von Musandam ins Weihrauchland | und Badeurlaub | Salalah Hilton

ab 3970.00 € p.P inkl.Flug

Oman Rundreise | 21 Tage | Erlebnisreise von Musandam ins Weihrauchland | und Badeurlaub | Salalah

Erlebnisreise Abenteuer Musandam, Nord und Süd OMAN TOTAL
  • 14 Nächte ÜF, p.P. Im Doppelzimmer standard
  • Besichtigungstour inkl. Eintrittsgebühr lt. Programm
  • alle Transfers und Eintrittsgebühren, Bootsfahrten lt. Reiseablauf, sofern sie nicht als fakultativ gekennzeichnet sind
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise, aber nicht garantiert während den Transfers
  • 6 Nächte Badeurlaub Hilton Resort Salalah 4* ÜF p.P. / Doppelzimmer standard
  • Gehen Sie auf Entdeckungsreise - orientalische Kultur und einzigartige Naturwunder!
  • wöchentliche Anreise samstags, Rückreise freitags

  • 16. September 2017 bis 17. Mai 2018 (letzte Abfahrt)
  • Unsere Durchführungsgarantie an den Reiseterminen ab 2 Personen, Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

    Oman Rundreise | 21 Tage | Erlebnisreise von Musandam ins Weihrauchland | und Badeurlaub | Salalah Hilton

      REISEPROGRAMM

      Oman Rundreise und Badeurlaub einzigartige Naturschauspiele, geschichtsträchtige Orte, Land und Leute hautnah kennenlernen, Nord-, Süd Oman und Musandam.
      1. Tag | Samstag | Anreise Maskat
    • Ankunft Muscat
    • Ihre Reiseleitung begrüßt Sie nach der Ankunft in Muscat in der Ankunftshalle für den Transfer in ihr Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Muscat.
    • 2. Tag | Sonntag| Maskat – die omanische Hauptstadt
    • Entspannen Sie sich nach dem Flug oder nutzen Sie die Gelegenheit zum Delphin Ausflug (falkultativ). Gegen 7.00 Uhr starten Sie mit dem Motorboot auf der Suche nach den freundlichen und intelligenten Meeresbewohnern im Golf von Oman. Nachmittags startet Ihre Besichtigungstour der Oman Rundreise mit einer Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt des Omans. Sie sehen die, von den beiden ehemaligen portugiesischen Festungen Mirani und Jalali begrenzte, historische Altstadt mit dem Qasr al Alam Palast - dem Wohnsitz von Sultan Qaboos. Über die Uferpromenade – die Corniche, geht es anschließend zum Bayt Al Zubair Museum, wo Sie sich umfassend über die Geschichte und das kulturelle Erbe des Omans informieren können. Durch das Botschafts- und Regierungsviertel fahren Sie dann in den Stadtteil Mutrah mit dem lebhaften Gemüse- und Fischmarkt sowie dem farbenfrohen Souk. (Übernachtung in Muskat)
    • 3. Tag | Montag| abheben nach Musandam
    • Morgens fliegen Sie mit Oman Air nach Khasab (Flugdauer ca. 1 Stunde) auf der Halbinsel Musandam. Bis zum Jahre 2.000 war die durch die Vereinigten Arabischen Emirate vom übrigen Land getrennte Enklave an der Straße von Hormuz militärisches Sperrgebiet. Mit Geländefahrzeugen geht es in die unwegsame, aber landschaftlich eindrucksvolle Bergregion – ein Höhepunkt jeder Omanreise. Genießen Sie vom Jebel Harim, dem Frauenberg (2.087 m) den atemberaubenden Panoramablick auf die tief eingeschnittenen Fjorde und das türkisblaue Meer. Anschließend besuchen Sie das malerisch inmitten eines Palmenhains gelegene Beduinendorf Sayh, bevor Sie nach Khasab zurückfahren. (Übernachtung Khasab)
    • 4. Tag | Dienstag| Fjorde Musandams
    • Ihre Omanrundreise entführt Sie heute zu einem ganztägigen Ausflug entlang der Küste die einmalige Fjordlandschaft der Halbinsel zu entdecken. Aufgrund der zerklüfteten Küstenlinie mit den tief eingeschinittenen Buchten und dem steil aufragenden Kalksteingebirge wird Musandam auch als „Norwegen Arabiens“ bezeichnet. Genießen Sie an Bord einer traditionellen omanischen Dhau die geruhsam vorbeiziehende, spektakuläre Landschaft. Die Dhaus waren einst die größten Handelsschiffe der Meere mit einer Ladekapazität bis zu 400 Tonnen. Sie ankern vor Telegraph Island – hier unterhielten die Briten eine Telegrafenstation für die Kommunikation von London über Basra bis nach Indien. Mittags haben Sie auch die Gelegenheit zum Schnorcheln oder Baden im kristallklaren Meer. (Übernachtung Khasab)
    • 5. Tag | Mittwoch| Musandam nach Maskat
    • Morgens besichtigen Sie die im 15. Jahrhundert erbaute Festung von Khasab. Von den Portugiesen im 17. Jahrhundert erweitert, diente sie zur Sicherung des Seeweges durch die Straße von Hormuz. Die drei Kanonen in der Festung Qalat al Khasab wurden bis vor wenigen Jahren mit lautem Donnerschlag bei der ersten Mondbeobachtung für den Fastenmonat Ramadan abgefeuert. Danach bewundern Sie in Wadi Tawi gut erhaltene, prähistorische Höhlenmalereien, welche mehr als 2.000 Jahre alt sind, bevor Sie zum Flughafen fahren. Es folgt ein kurzer Flug mit Oman Air (Flugdauer ca. 1 Stunde) zurück nach Muskat. Nach der Ankunft in Muskat Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Unser Vorschlag: Informieren Sie sich im erst seit 2006 der Öffentlichkeit zugänglichen Bayt al Baranda Museum (fakultativ) über die Geschichte des Stadt. Nachmittags ist es von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. (Übernachtung in Muskat)
    • 6. Tag | Donnerstag| Hajar-Gebirge - Nizwa
    • Am Morgen starten wir den heutigen Tag der Oman Rundreise mit der Besichtigung der imposanten Sultan Qaboos Moschee – die größte Moschee des Landes bietet Platz für bis zu 20.000 Gläubige und ist die einzige, die auch von Nicht-Moslems betreten werden darf. Das Gebäude ist ein hervorragendes Beispiel neuer islamischer Architektur. Über der Moschee erhebt sich eine riesige Kuppel umgeben von 5 Minaretten, die die 5 Säulen des Islam symbolisieren – das Glaubensbekenntnis Schahāda, die täglichen Gebete Salāt, die Steuer für Almosen Zakat, das Fasten im Ramadan Saum und die Pilgerfahrt nach Mekka Haddsch. Sehenswert ist vor allem der weltgrößte Kronleuchter von Swarowski im reich dekorierten Innenraum und ein über 4.000 qm großer, handgeknüpfter Teppich aus Persien. Anschließend geht es in Geländefahrzeugen in das Hajar-Gebirge. Schon von weitem zu sehen ist das auf einem Felsen thronende, mächtige Fort von Nahkl mit den kahlen Bergen im Hintergrund. Wir besichtigen die alte Festung und entspannen an den heißen Quellen von Ain Thowarah. Auf abenteuerlicher Strecke geht es dann in die faszinierende Bergwelt. Sie fahren durch das Wadi Bani Awf in das malerische Bergdorf Bilad Sayt. Über Al Hamra und Misfah al Abriyeen, einer kleinen Oase im Hajar-Gebirge fahren Sie in die ehemalige Hauptstadt Nizwa. (Übernachtung Nizwa)
    • 7. Tag | Freitag| Nizwa - Jabrin
    • Die Oman Rundreise entführt Sie morgens früh den bekannten Freitagsmarkt von Nizwa. Hier treffen sich die Beduinen und Bauern des Umlandes um vor allem Kamele, Ziegen, Kühe und viele andere Tiere zu tauschen, kaufen oder verkaufen. Die Stadt war bereits sehr früh ein islamisches Zentrum. Im 17. Jahrhundert gelang es den Imanen der Ya´aruba-Dynastie den Oman zu vereinigen und die Portugiesen zu vertreiben. Im Zentrum Nizwas dominiert das durch Sultan Bin Saif bin Malik al-Ya´aruba nach zwölfjähriger Bauzeit fertig gestellte, mächtige Fort. Ein großer Brunnen innerhalb der Anlage sicherte bei einer Belagerung die Wasserversorgung. Der gewaltige runde Festungsturm hat einen Durchmesser von 35 Meter und eine Höhe von 25 Meter. Dieses Bollwerk war durch sieben Türen mit darüberliegenden Verteidigungsschächten und Schießscharten gesichert. Von den Zinnen des 9 m hohen Wehrganges bietet sich ein fantastischer Blick auf die bunten Kuppeln der großen Moschee mit ihren Minaretten und dem Souk. Sie besichtigen die Anlage und bummeln anschließend über den Markt mit seinen Gold- und Silberschmieden. Auf dem Weg zum Schloss von Jabrin stoppen Sie im Oasendorf Bahla. Innerhalb der Stadtmauern liegt die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende mächtige Festung von Hisn Tamah. Das im 17. Jahrhundert aus ungebackenen Lehmziegeln erbaute Fort wird zur Zeit von einem Team internationaler Spezialisten restauriert. Es zeugt von der Macht des Nabhani-Stammes, der diese Region zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert beherrschte. Ein eindrucksvolles Beispiel der islamischen Baukunst ist der Palast von Jabrin, die ehemalige Residenz des Iman Bilarab bin Sultan al Yarubi. Das inmitten von Palmenhainen gelegene, befestigte Wohnschloss zählt zu den schönsten Gebäuden des Oman. Anschließend fahren Sie zum Berg der Sonne – Jebel Shams. Vom höchsten Berg des Omans (3.009 m) bietet sich Ihnen ein fantastischer Ausblick über das Hajar-Gebirge und die tiefste Schlucht – den Grand Canyon Arabiens, bevor Sie in Ihr Hotel nach Nizwa zurückkehren. (Übernachtung Nizwa)
    • 8. Tag | Samstag| Faladj – Birkat al-Mauz – Wahiba Sands
    • Auf dem Weg in den Süden fahren Sie zuerst in die Ausläufer des Jebel Akhdar. Die üppige Flora des „Grünen Berges“, die Lebensquelle der örtlichen Bevölkerung wird durch das jahrhunderte-alte Bewässerungssystem, die sogenannten Faladj (UNESCO-Weltkulturerbe) ermöglicht, welches bis heute noch weitestgehend intakt ist. Über Birkat al-Mauz, eine Oase mit Dattelpalmenwäldern, den Ort Al Mudayrib mit gut erhaltenen Wehrtürmen und Lehmhäusern sowie durch das Samail Tal geht es nach Wahiba Sands. Die von anderen Wüsten isolierte Wahiba Sands beeindruckt mit einer Vielzahl unterschiedlicher Dünenformen und ist oft das Ziel wissenschaftlicher Untersuchungen. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend beim Dinner unter den Sternen. (Übernachtung Wüsten Camp Wahiba Sands)
    • 9. Tag | Sonntag| Wahiba Sands – Sharqiya – Ras Al Hadd - Sur
    • Ein Highlight einer jeden Oman Rundreise Genießen Sie, als ein unvergessliches Highlight der Oman Rundreise, den Sonnenaufgang in der Wüste! Nach dem Frühstück besuchen Sie eine Beduinenfamilie und erfahren alles Wissenswerte über das harte Leben in der Wüste, bevor Sie zum Golf von Oman fahren. Zwischen dem Hajar-Gebirge, der legendären Wahiba Sands und der Küste erstreckt sich die Sharqiya, eine weite, unwirkliche Ebene, deren Bewohner Jahrhunderte gegen vorrückende Invasoren kämpfen mussten. Die eindrucksvolle Fahrt führt in das malerische Wadi Bani Khalid mit grünen Dattelpalmen und klaren Gewässern. Auf dem Weg nach Sur zeigen wir Ihnen in Ja´alan Bani Bu Ali die bekannte Moschee Al Hammoda und das gleichnamige Schloss. In Sur besichtigen Sie eine Dhau-Werft und sehen wie die traditionellen Boote gebaut werden. Nach dem Abendessen erwartet Sie ein besonderes Erlebnis – Sie fahren nach Ras Al Junayz und Ras Al Hadd. Die Küste ist bekannt als ein Naturschutzgebiet für Meeresschildkröten. Die riesigen Tiere kommen hier nachts zur Eiablage an die geschützten Sandstrände. Sie können die Tiere aus der Nähe beobachten. (Übernachtung in Sur)
    • 10. Tag | Montag| Wadi Shab – Wadi Tiwi – Bimah Sinkhole - Muskat
    • Die Oman Rundreise führt Sie heute entlang der landschaftlich eindrucksvollen Küstenstraße durch die Wadis Shab und Tiwi zum Bimah Sinkhole, einem mit blau-grünem Meerwasser gefüllten Kalksteinkrater. Danach geht es durch die Kleinstadt Quriyath weiter nach Muskat. (Übernachtung in Muskat)
    • 11. Tag | Dienstag| Provinz Dhofar – Weihrauchland - Salalah
    • Im Laufe des Vormittags fliegen Sie mit Oman Air in den Südwesten des Landes (Flugdauer ca. 1 Stunde) nach Salalah, der Hauptstadt der tropischen Provinz Dhofar – das legendäre Weihrauchland. Nach der Ankunft werden Sie in Ihr Hotel am Sandstrand des Arabischen Meeres gebracht. Genießen Sie den freien Nachmittag am Meer. Sie bleiben 4 Nächte in Salalah.
    • 12. Tag | Mittwoch| Weihrauchstraße – Taqa – Samahuram - Mirbat
    • Die heutige Strecke der Oman Rundreise führt zuerst nach Taqa, dem ehemaligen Verladehafen für Weihrauch. Mit etwas Glück sehen Sie dort eins der alten arabischen Fischerboote vor Anker liegen. Sie bummeln durch den alten Ortskern mit historischen Gebäuden und den typischen geschnitzten Holzgittern sowie der restaurierten Festung. Weiter geht es zur Ruinenstadt Samahuram aus der Zeit der „Königin von Saba“. In Mirbat, der einstigen Hauptstadt der Provinz Dhofar mit schönen Handelshäusern zeigen wir Ihnen das Grabmal von Bin Ali (darf nur von Moslems betreten werden), einem direkten Nachfahren des Propheten Mohamed. Auf dem Weg in die Ausläufer des Dhofar-Gebirges spazieren Sie durch die königlichen Gärten und Quellen von Ain Razat. Nachmittags besichtigen Sie das Mausoleum von Nabi Ayoub – der Legende nach das Grab des biblischen Hiob mit einem schönen Ausblick auf die Al Garib Ebene. In Mughsail bewundern Sie das Naturschauspiel der so genannten Blow Holes – über Jahrhunderte haben die Wellen Spalten und Löcher in die Klippen gespült, aus denen das Wasser der heranrollenden Wellen in Fontänen in die Luft schießt. Auf der spektakulärsten Bergstraße des Omans, flankiert von vereinzelten Weihrauchbäumen, fahren Sie zurück nach Salalah. Hier im Monsun-Schatten des Dhofar-Gebirges, unterbrochen von einigen Wadis, wachsen inmitten karger Natur die berühmten Weihrauchbäume, die der Region Reichtum brachten. Aus dem Harz wird der hochwertigste Weihrauch der Welt gewonnen. Spätnachmittags kehren Sie in Ihr Hotel in Salalah zurück.
    • 13. Tag | Donnerstag| Salalah – die Gartenstadt
    • Vormittags besuchen Sie einen lokalen Farmer und erfahren alles über den Anbau von Bananen, Papayas oder Kokosnüssen in diesem trockenen Wüstenklima. Anschließend besichtigen Sie die Gartenstadt Salalah. Nach einem Foto-Stopp an der Shamfari Moschee folgen Sie im Souk Al Husn dem Geruch von Luban, wie der Weihrauch bei den Einheimischen heißt. Ein gemütlicher Spaziergang entlang der Corniche bringt Sie dann zum Sultanspalast, bevor es zurück zum Hotel geht. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
    • 14. Tag | Freitag| Salalah – Entdeckertag
    • Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie geruhsam durch die Souks der Stadt bummeln, mit dem über alles liegenden Duft von Weihrauch und erleben noch einmal den Zauber des Orients! Oder genießen Sie Ihre Oman Rundreise mit einem herrlichen Tag am Sandstrand Ihres Hotels und lassen die Reise noch einmal Revue passieren. Unser Vorschlag: Entdecken Sie bei einer Fahrt im Geländewagen (fakultativ) die schier unendliche Weite und Einsamkeit der größten zusammenhängenden Sandwüste der Welt – der Rub al-Khali! Das „Leere Viertel“, so die deutsche Übersetzung ist eine der eindrucksvollsten Landschaften des Omans. Bei Shisr besichtigen Sie die Ruinen der verlorenen Stadt Ubar, bekannt als das „Atlantis der Wüste“, die erst im Jahre 1922 von einem britischen Abenteurer wiederentdeckt wurden.
    • 15. Tag bis 21. Tag | Samstag bis Freitag| Badeurlaub | entspannt am Golf von Oman
    • Ihre Ausflüge der Oman Rundreise „von Musandam ins Weihrauchland“ hinterlassen beeindruckende Erlebnisse und jetzt genießen Sie sechs Tage die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Baden Sie im türkisblauen, klaren Wasser und entspannen sich an den langen weißen Stränden des Arabischen Meers, einem Teil des Indischen Ozeans oder lassen Sie einfach die Seele baumeln.
    • 22. Tag | Samstag| Transfer nach Muskat | Rückflug nach Europa
    • Nutzen Sie den Vormittag noch einmal am Strand oder in Ihrem Hotel bis zum Transfer zum Flughafen und Rückflug via Maskat gegen Abend nach Europa.
    • ***** Salam - Good bye - auf Wiedersehen - *****
    • Wir bedanken uns für eine erlebnisreiche, gemeinsame Oman Rundreise | 21 Tage | Erlebnisreise von Musandam ins Weihrauchland | und Badeurlaub | Salalah Hilton. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

      wöchentlich, Anreise samstags, Rückreise samstags

    • 16. September 2017 bis 19. Mai 2018 (letzte Abfahrt)
    • Durchführungsgarantie ab 2 Personen *Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

      Viel Spaß mit Extra World Touristik Oman Rundreise | 21 Tage | Erlebnisreise von Musandam ins Weihrauchland | und Badeurlaub | Salalah Hilton

    Oman Rundreise | 21 Tage | Erlebnisreise von Musandam ins Weihrauchland | und Badeurlaub | Salalah Hilton Resort beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland mit renommierter Fluggesellschaft
  • Inlandsflüge Muskat – Khasab – Muskat – Salalah
  • 14 Nächte ÜF, p.P. Im Doppelzimmer standard
  • Besichtigungstour inkl. Eintrittsgebühr lt. Programm
  • alle Transfers und Eintrittsgebühren, Bootsfahrten lt. Reiseablauf, sofern sie nicht als fakultativ gekennzeichnet sind
  • Transfer und Ausflüge/Rundreise in klimatisiertem Fahrzeugen

    (die Größe des Fahrzeuges ist abhängig von der Gruppengröße)

  • Shuttle Transfer mit 4WD-Fahrzeugen vom Eingang Wahiba Sands ins Camp und zurück (max. 4 Gäste pro Fahrzeug). Es muss mit kürzeren Wartezeiten gerechnet werden)
  • Shuttle Transfer mit 4WD-Fahrzeugen von Al Hamra nach Jebel Shams und zurück (max. 4 Gäste pro Fahrzeug)
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise, aber nicht garantiert während den Transfers
  • 6 Nächte Badeurlaub Hilton Resort Salalah 4* ÜF p.P. / Doppelzimmer standard
  • Gehen Sie auf Entdeckungsreise - orientalische Kultur und einzigartige Naturwunder!
  • wöchentliche Anreise samstags, Rückreise freitags

  • 16. September 2017 bis 17. Mai 2018 (letzte Abfahrt)
  • Unsere Durchführungsgarantie an den Reiseterminen ab 2 Personen, Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.
    Extras:
  • Kerosinzuschlag inkl. Luftverkehrsabgabe* 89,00 EUR p.P. * gesetzlich gültig ab 01.01.2011
  • Sämtliche persönlichen Auslagen
  • Kosten für Gepäckträger Trinkgelder für Reiseleitung, Fahrer, Gepäckträger etc.
  • Oman Tourist Visa:
  • aktuelle Visa Bestimmungen seit 04/2017
  • Für 30 Tage – bei Einreise am Flughafen ca. 52 €
  • Wunschleistungen, die Ihre Reise bereichern:
  • - obligatorisches Weihnachts-Galadinner
  • - obligatorisches Silvester-Galadinner
  • Für Ihre individuelle Reisezeit und/oder Abflughafen kontaktieren Sie uns jederzeit gerne.


    Ihre persönliche Rundreise:

    • Preis: ab 3970.00 € p.P inkl.Flug
    • Wählen Sie aus unseren untenstehenden Vorschlägen die gewünschte Reisezeit mit Linienflug.
    • ------------------ODER: ------------------

    • Für Ihren individuellen Reiseplan ab Ihrem Wunschflughafen oder Reisezeit klicken Sie bitte hier
    • Telefonische Buchung: 06052 – 30 90 110
    • Wir sind für Sie da.

    Abflughafen:

    Abflug (Datum):

    Erwachsene:

    (Kinderermäßigung auf Anfrage)

     

     

    unsere Top Oman Rundreisen

    Reise Feedback